Kirche veröffentlicht "Tinder für Sünder" als App

Bild: http://thecatholicapp.com/

"Bringt euch die Gnade Gottes in einer modernen Form". So wird die Mobilanwendung "The Catholic App" der Erzdiözese St. Andrews und Edinburgh beworben, die 2017 starten soll. In britischen Medien als "Tinder für Sünder" bezeichnet, soll die nächste Messe in der Nähe, Beichtmöglichkeiten und Kirchenstandorte zeigen.

"Bringt euch die Gnade Gottes in einer modernen Form". So wird die Mobilanwendung "" der Erzdiözese St. Andrews und Edinburgh beworben, die 2017 starten soll. In britischen Medien als "Tinder für Sünder" bezeichnet, soll die nächste Messe in der Nähe, Beichtmöglichkeiten und Kirchenstandorte zeigen.

Starten soll die am Petersplatz in Rom präsentierte App weltweit für Smartphones und Tablets. Geboten werden sollen auch wöchentliche Kirchenzitate sowie Bibelsprüche. Ab sofort können sich Pfarrgemeinden für die Aufnahme in den Dienst anmelden.

"Webseiten verlieren an Beliebtheit - was wir brauchen, um mit der mobilen Generation in Kontakt zu kommen, ist eine App, die smart und persönlich ist, eine App, die wie ein Begleiter ist, ein Freund, der die Initiative ergreift, um dich zu inspirieren", so Entwickler Maciej Zurawski.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen