Kirchi: "Schröcksnadel ist nicht der Größte, aber..."

Michaela Kirchgasser über Peter Schröcksnadel.
Michaela Kirchgasser über Peter Schröcksnadel.Picturedesk, Gepa
Ob das der scheidende ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel gerne hört? Michaela Kirchgasser spielte am Montag auf die Körpergröße des Tirolers an. 

Die Ära des mächtigen Ski-Präsidenten neigt sich dem Ende zu. Im Juni wird der mittlerweile 79-Jährige als ÖSV-Boss abtreten. Nach 31 Jahren im Amt. 

Da kam auch bei Ex-Läuferin Michaela Kirchgasser Wehmut auf. "Ich kenne es nur so", lachte die 36-Jährige bei "Servus TV". 

"Peter Schröcksnadel ist nicht der Größte von der Körpergröße her, aber er wird große Fußstapfen hinterlassen", erklärte die einstige Slalom-Spezialistin weiter. 

Als Nachfolger hat sich Michael Walchhofer ins Rennen gebracht. Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Ski-Clubs, hat am Montag zurückgezogen.

Kirchgasser hätte da eine ganz andere Lösung, wie sie in der Diskussion augenzwinkernd zum Ex-Läufer Hans Knauß sagte: "Ich hab mir gedacht, du kandidierst als ÖSV-Präsident." Der 50-jährige konterte schlagfertig: "Nein, ich werde FIS-Präsident." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Michaela KirchgasserÖSVPeter Schröcksnadel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen