Kleine Berta wird jetzt mit der Hand aufgezogen

Wildschwein-Baby wurde alleine auf der Straße gefunden. Der Frischling ist erst ein paar Tage alt.

Dieser kleine Frischling hatte Glück im Unglück. Wie es aus dem Wiener Tierschutzverein heißt, wurde das erst ein paar Tage alt Wildschwein-Jungtier ganz alleine in Baden (Niederösterreich) gefunden. Es irrte schreiend auf der Straße umher. Aufmerksame Passanten riefen Hilfe.

"Das kleine Schweinchen schrie herzzerreißend nach seiner Mutter. "

, heißt es aus dem WTV (Wiener Tierschutzverein).

Noch nicht über den Berg

Folge "HeuteTierisch" auf
Facebook
Instagram

Die Finder warteten zunächst eine Stunde in sicherer Entfernung ab, ob sich das Muttertier noch nähert. Leider ohne Erfolg. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Jagdaufseher wurde Berta, wie das junge Mädchen jetzt heißt, zur Erstversorgung an die Wildtierhilfe Oggau übergeben.

Anschließend ging es in die Obhut des Wiener Tierschutzvereins, wo die kleine Berta nun Tag und Nacht liebevoll versorgt wird. "Über den Berg ist Berta zwar noch nicht", wie es aus dem WTV heißt, aber "die ganz kritische Phase" habe das Jungtier schon überstanden.

Ersatz-Papa kümmert sich Tag und Nacht um Berta

Der Frischling wird nun per Hand im Wiener Tierschutzverein aufgezogen. Die kleine Berta muss, weil sie noch so jung ist, alle zwei Stunden mit einem speziellen Milchersatz gefüttert werden. Darum begleitet das Jungtier seinen neuen "Ersatz-Papa", ein WTV-Mitarbeiter, nach Dienstschluss derzeit immer mit nach Hause.

Langsam aber sicher nehme das kleine Wildschwein feste Nahrung zu sich und lege auch an Gewicht zu. Ausgewildert kann Berta aufgrund der Handaufzucht allerdings nicht mehr werden. Ein Lebensplatz hat sich dennoch schon gefunden.

"Ihr ist schon jetzt ein Plätzchen in einem Wildtierpark sicher,"

, freut sich der Wiener Tierschutzverein. Dort kann das Wildschwein später ein Leben unter Artgenossen führen.

Das könnte dich auch interessieren:

Entenmama gegen Krähe – ein Krimi in 4 Bildern

Happy End für verbrannte Tierversuchs-Schweinchen

"Flauschkugel!" Waldkauz-Baby aus Wien gerettet

20 mal was zum Lachen – Tierfotos gegen Heimkoller

Leere Strände – ein Segen für Schildkrötenbabys

Homeoffice mit Haustier, Woche 4– die 45 besten Leserfotos

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VösendorfBildstreckeTierwissenStadt- und WildtiereTierschutzTierquälerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen