Wirtschaft

Klimabonus noch nicht da? Deshalb musst du warten

Seit Anfang September wird der Klimabonus an 7,4 Millionen Personen im Land ausgezahlt. Viele müssen nach wie vor warten – das sind die Gründe.

Nicolas Kubrak
Seit Anfang September wird der Klimabonus an 7,4 Millionen Personen im Land ausgezahlt. Zuständig dafür ist eine IT-Firma, die mit dem Gewessler-Ministerium kooperiert.
Seit Anfang September wird der Klimabonus an 7,4 Millionen Personen im Land ausgezahlt. Zuständig dafür ist eine IT-Firma, die mit dem Gewessler-Ministerium kooperiert.
GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com; Facebook

Die Freude war groß, als die Bundesregierung versprochen hatte, dass sie ab September einen 500-Euro-Klima-und-Antiteuerungsbonus an alle auszahlen wird. Seit etwa zwei Wochen erreichen uns Nachrichten von Glückspilzen, die die 500 Euro bereits am Konto haben – und diesen für bemerkenswerte Zwecke wie etwa einen Luxus-Wodka ausgeben. Dennoch ist der Bonus bei vielen Personen noch nicht angekommen – für sie heißt es weiterhin "Bitte warten".

Jeden Tag 300.000 Überweisungen

Für die Auszahlung ist übrigens die Linzer IT-Firma "Programmierfabrik" verantwortlich, die extra eine Klimabonus-Datenbank programmiert hat – die Server laufen seit September auf Hochtouren. Laut Geschäftsführer Wilfried Seyruck dauern die Auszahlungen an: "Wir führen seit dem 5. September jeden Tag 300.000 Überweisungen durch", sagte er gegenüber "orf.at". Bis alle 7,4 Millionen Anspruchsberechtigte den Klimabonus also erhalten, wird es noch etwas dauern.

Spätestens dann bekommst du den Bonus

Wie lange müssen sich jene, die noch auf die 500 Euro warten, also gedulden? "Bis alle Anspruchsberechtigte die Überweisung bekommen haben, werden wir 25 Tage brauchen. Am Ende der ersten Oktoberwoche dürften wir daher fertig sein", teilt Seyruck mit. Bis dahin sollten auch die 1,2 Millionen Menschen, von denen keine Kontodaten vorliegen, RSa-Briefe mit den Gutscheinen erhalten.

"So wie wir Daten bekommen, zahlen wir auch aus"

Die Linzer IT-Firma arbeitet im Auftrag des Gewessler-Ministeriums und hat sich über speziell für Gemeinden entwickelte Datenbanken für den Klimabonus empfohlen, so Seyruck. "Wir bekommen die Daten aus fünf verschiedenen Quellen in verschiedenen Tranchen. Dann spielen wir sie in eine Datenbank ein. So wie wir die Daten bekommen, zahlen wir auch aus, in dieser Reihenfolge. Daher erklärt sich auch, dass manche das Geld etwas früher und manche etwas später bekommen", so die Erklärung des Geschäftsführers.

Der 500-Euro-Klimabonus wird seit Anfang September automatisch an jeden Erwachsenen ausgezahlt, Kinder erhalten 250 Euro. Der Klimabonus soll klimafreundliches Verhalten belohnen, er ist kombiniert mit einem Antiteuerungsbonus.

    <strong>27.02.2024: Personalnot – Nobel-Konditor plant drastischen Schritt.</strong> Unzählige Betriebe suchen verzweifelt neues Personal. Eine bekannte Konditorei aus dem Salzkammergut <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120020981" href="https://www.heute.at/s/personalnot-nobel-konditor-plant-drastischen-schritt-120020981">lässt jetzt mit einer Ansage aufhorchen &gt;&gt;&gt;</a>
    27.02.2024: Personalnot – Nobel-Konditor plant drastischen Schritt. Unzählige Betriebe suchen verzweifelt neues Personal. Eine bekannte Konditorei aus dem Salzkammergut lässt jetzt mit einer Ansage aufhorchen >>>
    Foto Hofer, Heschl