Wien

Tausende Menschen ziehen bei Klimastreik durch Wien

Am Freitag trafen sich in der Wiener City tausende Teilnehmer anlässlich des weltweiten Klimastreiks. Die Veranstalter sprechen von 12.000 Menschen.

Leo Stempfl
Laut den Veranstaltern sollen 12.000 Menschen demonstriert haben.
Laut den Veranstaltern sollen 12.000 Menschen demonstriert haben.
Fridays For Future Wien

Klimagruppen (allen voran Fridays for Future), NGOs und Gewerkschaften rufen am 23. September traditionell zu weltweiten Protesten auf. In Wien wurden im Vorfeld bis zu 30.000 Teilnehmer erwartet, auch in den anderen Landeshauptstädten gab es am besagten Nachmittag es Demonstrationen. In der Hauptstadt trafen sich die Teilnehmer um 13 Uhr beim Bahnhof Wien Mitte (Landstraße).

Protestiert wird für den Ausstieg aus Kohle und Gas zugunsten erneuerbarer Energie sowie gegen die Teuerung

Eine Stunde später geht es über den Stubenring zum Schwedenplatz und gegen die Fahrtrichtung über den Schottenring. Das Ende ist für 16.30 Uhr am Heldenplatz (City) geplant, wo es wieder Reden und einen Music-Act gibt. "Heute"-Infos zufolge sollen rund 6.000 Menschen daran teilgenommen haben – "Fridays For Future Wien" sprach hingegen von etwa 12.000 Demonstranten. Ring und Franz-Josefs-Kai sind ab 13.45 Uhr stellenweise gesperrt. Staus werden bei sämtlichen City-Zufahrten erwartet. Der ÖAMTC rät, das Auto stehen zu lassen und die Öffis zu nutzen.

"Volle Unterstützung" von VdB

"Heute gehen beim Klimastreik wieder Tausende für eine lebenswerte Zukunft auf die Straße", zeigt sich auch der Bundespräsident Alexander Van der Bellen erfreut, der zu diesem Anlass an sein Treffen mit Greta Thunberg vor vier Jahren erinnert. Die Proteste haben seine "volle Unterstützung", schreibt er auf Twitter.

"Unser Planet kommt auch ohne uns Menschen über die Runden. Wir sind es, die ihn dringend brauchen. Es ist unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass auch die nächsten Generationen eine intakte Lebensgrundlage haben."

    Bilder des "Fridays for Future"-Klimastreiks in Wien am 25. September 2020
    Bilder des "Fridays for Future"-Klimastreiks in Wien am 25. September 2020
    GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
    ;