Klopp mit kuriosem Stadion-Seitenhieb gegen Real

Liverpool-Coach Jürgen Klopp mit einem Seitenhieb gegen Real.
Liverpool-Coach Jürgen Klopp mit einem Seitenhieb gegen Real.Imago Images
Jürgen Klopp war nach der 1:3-Niederlage von Liverpool bei Real Madrid so richtig geladen, leistete sich einen Stadion-Seitenhieb. 

Nach der Pleite im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bangen die "Reds" um den Aufstieg. Gegen die "Königlichen" muss eine deutliche Leistungssteigerung her. Und individuelle Fehler müssen abgestellt werden. So hatten Keeper Alisson und Rechtsverteidiger Trent Alexander-Arnold beim spanischen Topklub alles andere als gut ausgesehen. 

Klopp hatte nach dem Spiel bereits den Schiedsrichter als Übeltäter ausgemacht, seinem deutschen Landsmann Felix Brych vorgeworfen, "unfair" gepfiffen zu haben

"Richtiges Stadion"

Außerdem baut der deutsche Star-Coach auf den Heimvorteil. Auch wenn im Anfield Stadium keine Fans zugelassen sein werden, leistete sich Klopp einen Stadion-Seitenhieb gegen die "Königlichen". 

"Es wird für Real Madrid richtig schwer in Anfield. Mit oder ohne Fans", erklärte Klopp nach dem Spiel. Und fügte an: "Heute war es sehr komisch, eine ungewohnte Situation in diesem Stadion. Aber Anfield ist zumindest ein richtiges Stadion. Das wird gut für uns sein", so der Deutsche. 

Real im Ausweichquartier

Der Hintergrund: Die Partie war am Dienstag im Estadio Alfredo di Stefano, der 6.000 Zuschauern Platz bietenden Heimstätte der zweiten Mannschaft von Real Madrid auf dem "königlichen" Trainingsgelände, ausgetragen worden. Schon seit Beginn der Corona-Pandemie spielen die Spanier nicht mehr im legendären Santiago Bernabeu, um Renovierungsarbeiten zu beschleunigen. 

Auf die Aussagen seines Gegenübers angesprochen, zeigte sich Real-Coach Zinedine Zidane zurückhaltend. "Dazu habe ich keine Meinung. Wir sind stolz, in diesem Stadion zu spielen." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Champions LeagueFC LiverpoolReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen