Kollaps am Set! "Better Call Saul"-Star im Spital

Bob Odenkirk in der 3. Staffel "Better Caul Saul"
Bob Odenkirk in der 3. Staffel "Better Caul Saul"Michele K.Short/AMC/Sony Pictures Television/Netflix
Netflix-Star Bob Odenkirk ist während des Drehs zu "Better Call Saul" zusammengebrochen. Das Team musste einen Krankenwagen rufen. 

Fans machen sich Sorgen um Bob Odenkirk (58): Der Schauspieler wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Dreh abgebrochen

Laut "The Hollywood Reporter" ist er während der Dreharbeiten zur erfolgreichen Netflix-Serie "Better Caul Saul" in New Mexico plötzlich kollabiert. Die Produktionsmitarbeiten hatten daraufhin sofort die Rettung gerufen. Aktuell werde Odenkirk medizinisch versorgt, heißt es. Die Dreharbeiten wurden abgebrochen.

Wann kommt die finale Staffel?

Der Grund für seinen Zusammenbuch ist nicht bekannt. Ursprünglich hätte die sechste und finale Staffel noch dieses Jahr ausgestrahlt werden sollen. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde der Starttermin auf 2022 verschoben. Bob Odendirk wurde bekannt durch seine Rolle in "Breaking Bad". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Netflix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen