Kommt Bill Gates zum Formel-1-Auftakt nach Spielberg?

Didi Mateschitz, Bill Gates
Didi Mateschitz, Bill Gatesgepa, imago-images
Heißes PS-Gerücht! Beim Formel-1-Saisonstart in Spielberg sind keine Fans erlaubt. Ein prominenter Gast soll trotzdem in die Steiermark kommen, nämlich Milliardär Bill Gates.

Am 5. Juli startet die Formel 1 am Red-Bull-Ring in die Saison. Wegen der Corona-Krise findet der Auftakt der Motorsport-Königsklasse vor leeren Tribünen statt. Doch Red-Bull-Boss Didi Mateschitz soll sich trotzdem einen Coup überlegt haben, mit dem ein prominenter Gast beim PS-Spektakel anwesend ist.

Das hat in Spielberg nämlich Tradition. In der Vergangenheit waren etwa Starregisseur George Lucas, Schauspieler Jean Reno oder Eishockey-Legende Wayne Gretzky zu Gast. Wie die "Krone" nun berichtet, soll Milliardär Bill Gates dieses Jahr anwesen sein. Mit einem Vermögen von 98 Milliarden Dollar ist er immerhin der zweitreichste Mann der Welt.

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko gibt sich zurückhaltend: "Das ist nicht mein Part, ich habe mich nur darum gekümmert, dass die Mission Formel-1-Auftakt in Spielberg erfolgreich abgeschlossen wird. Alles andere werden das Projekt Spielberg und Red Bull sukzessive bekannt geben."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorsportFormel 1Red BullDietrich MateschitzBill Gates

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen