Kommt die Python doch aus Europa?

Ein 47 Millionen Jahre altes Python-Fossil wurde in der Grube Messel bei Darmstadt gefunden.
Ein 47 Millionen Jahre altes Python-Fossil wurde in der Grube Messel bei Darmstadt gefunden.Screenshot Twitter©Senckenberg
In der Fossilienfundstätte - der Grube Messel - wurde kürzlich das wohl bisher älteste Python-Fossil entdeckt. Stammt die Python also doch aus Europa?

In der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Fossilienfundstätte Grube Messel bei Darmstadt haben Forscher des Frankfurter Senckenberg-Instituts und der Universität Sao Paolo eine interessante Entdeckung gemacht. Die bisher älteste bekannte Python konnte anhand eines gut erhaltenen Fossils nachgewiesen werden und ist vermutlich 47 Millionen Jahre alt.

Nun müssen für die Wissenschaft einige Thesen neu überdacht werden, da in derselben Fundstätte bereits Millionen Jahre alte Boas gefunden werden konnten. Bisher hatten Zoologen nämlich angenommen, dass Boas und Pythons nicht dieselben Lebensräume besiedeln, da sie um die Nahrung konkurrieren. Auch ist klar, dass Pythons in Asien und Afrika heute beheimatet sind, also liegt der Ursprung der Riesenschlange nun doch in Europa?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tine TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchlangeWissenschaftForschungDeutschlandScience

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen