Kommt jetzt Maskenpflicht am Wirtshaus-Klo?

Am Tisch muss keine Maske getragen werden.
Am Tisch muss keine Maske getragen werden.EXPA / APA / picturedesk.com
Hotels, Restaurants, Geschäfte: Heute legt die Regierung ihre Öffnungsstrategie fest. Besonders die Gastronomie hat schon fixe Pläne.

Seit Tagen laufen die Beratungen auf Hochtouren. Die Koalition hat eine eigene "Öffnungskommission" eingesetzt, in der Branchenvertreter, Regierung und Sozialpartner sitzen. Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer vertritt die Länder, Wiens Bürgermeister Michael Ludwig die Städte. Man arbeite an einem "pragmatischen und belastbaren" Plan für Öffnungen, verlautete man aus dem Büro Ludwig. Letzten Freitag gab es die letzte Videokonferenz, seither tagen Fachbeamte, auch gestern Abend wieder. Fakt ist: Fix ist nix. So sieht es derzeit aus:

Mehrere Terminekursieren, die Feiertage (Christi Himmelfahrt, 13. Mai) und Pfingsten (also etwa Montag, 23. Mai) spielen eine Rolle.

Sperrstunden, Maskenpflicht

Kammer-Spartenobmann Mario Pulker kämpft derzeit gegen die mögliche Vorverlegung der Sperrstundeauf 20.00 Uhr, wie sie in Vorarlberg gilt. Die Menschen würden dann daheim weiterfeiern, ungetestete Personen könnten dazukommen. Pulker pocht deshalb auf Sperrstunde um 23.00 Uhr. Insider sprechen eher von 19 Uhr.

Für "Spontan-Konsumationen" in Gastgärtenwill die Kammer keine Eintrittstests, für den Innenbereich Schnelltests. Die Kommission favorisiert aber den für Mai avisierten "Grünen Pass". Nur mit negativem PCR- oder Antigentest oder mit einem vollen Impfschutz darf man ins Lokal oder in den Garten. Der Wirt muss bei einem "Check-in" kontrollieren.

Am Tisch soll keine Maskenpflichtgelten, es wird dafür eine Maximalzahl an Gästen festgelegt. Nur zwei Haushalte sollen zusammensitzen dürfen. Wer auf die Toilette will, braucht eine FFP2-Maske.

Gipfel am Freitag

Am morgigen Freitag, dem 23. April, wird es endlich Klarheit geben! Dann wird die Bundesregierung rund um Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nämlich vor die Presse treten und die Bevölkerung über die genauen Öffnungsschritte Mitte Mai informieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GastronomiePolitikCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen