Kommt Lockdown-Ende? Laut Zahlen keine Lockerung

Menschen tragen im Freien eine Maske.
Menschen tragen im Freien eine Maske.picturedesk.com (Symbolbild)
Am Montag wird entschieden, wie es mit dem Lockdown weitergeht. Angesichts der weiterhin zu hohen Zahlen stehen die Karten für Lockerungen schlecht.

Erneut sind die Corona-Zahlen von dem zu erreichenden Ziel – nicht mehr als 700 Neuinfektionen – weit entfernt. Zuletzt wurde ein solcher Anstieg der Neuinfektionen binnen 24 Stunden Anfang Oktober verzeichnet. Wer die Zahlen stets im Blick hat, weiß, dass sie in den vergangen Wochen immer in einem Bereich zwischen 1500 und 1600 lagen. Der Lockdown soll erst bei maximal 700 neuen Fällen pro Tag gelockert werden, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Derzeit ist man davon noch weit entfernt. Denn auch am heutigen Samstag ist die Zahl der Neuinfektionen erneut vierstellig: 1.478. Es kamen 45 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ums Leben.

Bisher gab es in Österreich insgesamt 413.208 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. Jänner 2021, 09:30 Uhr) sind österreichweit 7.703 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben, 391.076 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.682 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 296 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs laut den Behörden wie folgt auf:

Burgenland: 10
Kärnten: 88
Niederösterreich: 317
Oberösterreich: 238
Salzburg: 168
Steiermark: 259
Tirol: 94
Vorarlberg: 63
Wien: 241

10-Tages-Vergleich

Ein Blick auf den 10-Tages-Vergleich zeigt, dass die Zahlen der Corona-Patienten in den Normal- als auch Intensivstationen weiter sinken.

Freitag, 29. Jänner 2021: Bisher 411.730 Fälle, 7.658 verstorben und 389.476 genesen. 1.747 hospitalisiert, davon 298 intensiv. 1.449 Neuinfektionen österreichweit.

Donnerstag, 28. Jänner 2021:Bisher 410.230 Fälle, 7.607 verstorben und 387.787 genesen. 1.791 hospitalisiert, davon 298 intensiv. 1.449 Neuinfektionen österreichweit.

Mittwoch, 27. Jänner 2021: Bisher 408.781 Fälle, 7.564 verstorben und 386.351 genesen. 1.873 hospitalisiert, davon 311 intensiv. 1.641 Neuinfektionen österreichweit.

Dienstag, 26. Jänner 2021: Bisher 407.140 Fälle, 7.515 verstorben und 384.926 genesen. 1.886 hospitalisiert, davon 320 intensiv. 1.417 Neuinfektionen österreichweit.

Montag, 25. Jänner 2021: Bisher 405.723 Fälle, 7.451 verstorben und 383.200 genesen. 1.846 hospitalisiert, davon 320 intensiv. 1.009 Neuinfektionen österreichweit.

Sonntag, 24. Jänner 2021: Bisher 404.714 Fälle, 7.418 verstorben und 381.654 genesen. 1.817 hospitalisiert, davon 320 intensiv. 1.202 Neuinfektionen österreichweit.

Samstag, 23. Jänner 2021: Bisher 403.512 Fälle, 7.389 verstorben und 380.248 genesen. 1.848 hospitalisiert, davon 323 intensiv. 1.626 Neuinfektionen österreichweit.

Freitag, 22. Jänner 2021: Bisher 401.886 Fälle, 7.330 verstorben und 378.408 genesen. 1.917 hospitalisiert, davon 331 intensiv. 2.088 Neuinfektionen österreichweit (inklusive Nachmeldungen).

Donnerstag, 21. Jänner 2021: Bisher 399.798 Fälle, 7.288 verstorben und 376.360 genesen. 1.946 hospitalisiert, davon 340 intensiv. 1.702 Neuinfektionen österreichweit.

Mittwoch, 20. Jänner 2021: Bisher 398.096 Fälle, 7.237 verstorben und 374.824 genesen. 2.006 hospitalisiert, davon 323 intensiv. 1.671 Neuinfektionen österreichweit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusNeuinfektionenLockdown

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen