Komplette AUA-Crew steht für 1. Passagier Spalier

Die komplette AUA-Crew stand Spalier.
Die komplette AUA-Crew stand Spalier.Sreenshot/ Twitter
Die Maschinen der AUA dürfen ab heute wieder fliegen. Die Crew der Fluglinie hat die ersten Passagiere dabei auf ganz besondere Art begrüßt.

Mit voller Montur, Schutzmasken und Fahnen in den Händen stand die komplette Crew der Austrian Airlines Montagfrüh für die ersten Passagiere am Flughafen Wien-Schwechat Spalier. Nach fast 90 Tagen des Stillstandes darf die österreichische Fluglinie seit heute endlich wieder abheben. "Einfach großartig...", twitterte die AUA und postete dazu ein Video der herzlichen Begrüßung.

Der erste AUA-Flug fand planmäßig um 6.30 Uhr statt und brachte die Fluggäste von Wien nach München. In den nächsten Wochen werden erstmals zwar nur Kurzstrecken geflogen, ab 1. Juli stehen aber bereits wieder Langstrecken-Flüge wie etwa nach New York oder Bangkok am Programm.

Wie "Heute" berichtete, gilt während des gesamten Flugs Maskenpflicht! Neben dem Flugpersonal müssen auch die Passagiere also eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen, die AUA-Crew trägt zusätzlich noch Handschuhe. Zudem werden Kopf- und Armlehnen regelmäßig mit Desinfektionsmittel gereinigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WirtschaftAUAFluglinieFlughafenFlughafen GenfAustrian Airlines

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen