Konsumentenschützerin neu im Grünen Team

Grüner Klubchef Albert Steinhauser stellt neue Kandidatin Ulli Fischer vor.
Grüner Klubchef Albert Steinhauser stellt neue Kandidatin Ulli Fischer vor.Bild: Grüne

Mit Ulli Fischer präsentierten Mittwochvormittag die Grünen eine neue Kandidatin: Die Juristin und Konsumentenschützerin stammt aus Niederösterreich.

"Allein ist man im Konsumentenschutz zu schwach. David gegen Goliath, Wir wollen Gruppeklagen, damit Verbraucher sich wehren können!", meinen die Grünen zu ihrer neuen Kandidatin Ulli Fischer.

Fischer stehe für die "Transparenz in der Kennzeichnung für Lebensmittel" und dafür, dass Konsumenten beim Kauf nicht getäuscht werden sollten – hier verweist sie auf die "geplante Lebensdauer von Elektronik". Sprich, dass durch diese Geräte oft absichtlich früher kaputtgehen.

Ulli Fischer ist in der niederösterreichischen Partei beheimatet. Sie ist Vizebürgermeisterin aus St. Andrä-Wördern. Die 44-Jährige ist Juristin. Ihr Motto: "Recht und Gerechtigkeit miteinander verbinden. Vor allem im Bereich Konsumentenschutz." (uha)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikKonsumentenschutzDatenschutzGrüner Pass

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen