Wien

Große Konzerte und Shows in Wiener Stadthalle abgesagt

Angesichts stark steigender Infektionszahlen reagieren nun auch Künstler und Veranstalter. Erste Konzerte, Ballettshows und Musicals sind abgesagt.

Heute Redaktion
Teilen
Große Shows in der Wiener Stadthalle werden aufgrund der 4. Corona-Welle abgesagt.<br>
Große Shows in der Wiener Stadthalle werden aufgrund der 4. Corona-Welle abgesagt.
picturedesk.com

Einige Veranstaltungen stehen noch auf wackeligen Beinen, andere Großevents sind bereits geplatzt. So wie das Konzert von Stargeiger Andre Rieu, der Freitag und Samstag mit seinem Johann Strauß Orchester in der Wiener Stadthalle (Rudolfsheim-Fünfhaus) hätte aufspielen sollen. Wegen der aktuellen Corona-Lage verschiebt Rieu die Shows nun auf den 16. und 17. November 2022.

"Beide Konzerte sind Großveranstaltungen für über 9.000 Menschen pro Abend, und unter den gegenwärtigen Umständen – der hohen Zahl von Infektionen und einem sehr belasteten Gesundheitssystem – können wir einem so großen Publikum nicht die herrlichen, sorgenlosen und fröhlichen Abende bereiten, die wir gerne für Sie alle spielen möchten“, teilte der Musiker in einer Videobotschaft mit.

Musicals wegen ungeimpfter Kinder abgesagt

Ebenfalls abgesagt ist der für den 21. November geplante Auftritt des georgischen Nationalballetts Sukhishvili in der Stadthalle. Auch die kleinsten Besucher sind von den Welle an Absagen betroffen: Beiden Aufführungen des Umweltmusicals "Das Geheimnis von Jabadu“ sind ins Frühjahr 2022 verschoben. "Die Altersgruppe der sechs- bis zwölfjährigen Kinder, ist überwiegend noch nicht geimpft und wir wollen ihre Gesundheit keinesfalls gefährden“, heißt es vom Veranstalter, den Wiener Kinderfreunden. Aus der heimischen Kulturszene hat Willi Resetarits das Konzert mit seiner Band Stubnblues auf den 22. Mai 2022 verschoben.

Konzerte von Bieber und Fischer

Für Vorfreude sorgen trotz der Absagen die Ankündigungen zweier Superstars: Am 24. März 2023 kommt der kanadische Sänger Justin Bieber im Rahmen der "Justice World Tour“ in die Wiener Stadthalle. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, dem 18. November. Schlagestern Helene Fischer geht 2023 mit ihrem neusten Album "Rausch“ auf Tour. Für ganze sechs Tage will sie vom 5. bis 10. September die Wiener Stadthalle D füllen. Der Ticketvorverkauf startet am Mittwoch, 17. November.

    <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
    Getty Images (Symbolbild)