So viel kostete Polit-Opernball die Steuerzahler

Justizminister Moser kam mit Conchita.
Justizminister Moser kam mit Conchita.Bild: picturedesk.com
Acht Regierungsmitglieder waren heuer am Opernball. Die Kosten dafür betrugen rund 65.000 Euro – und waren höchst unterschiedlich verteilt, wie eine Anfrage der SPÖ jetzt ans Licht bringt.
2015 mussten sieben rote und schwarze Minister – und SP-Nationalratspräsidentin Bures – eine FP-Anfrage zu den Kosten ihres Opernball-Besuchs beantworten. Das Ergebnis: Damals wurde der Steuerzahler mit etwas mehr als 30.000 € zur Kasse gebeten.

Enorme Kosten



Jetzt hat die SP den Spieß umgedreht und bei der türkis-blauen Regierung nachgefragt. Dabei hat sie herausgefunden, dass die Kosten auf rund 65.000 € angewachsen sind.

Den Löwenanteil machten die beiden Logen von Vizekanzler Strache (FP) und Digitalministerin Schramböck (VP) mit je 23.600 € aus. Beide hatten allerdings auch Gäste. Deren Bewirtung kostete noch einmal zwischen 2.000 und 3.000 €.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kanzler Kurz (VP) steht eine Ehrenloge zu. Er gab Cateringkosten von knapp 4.200 € an. Die Leihfracks für zwei Mitarbeiter schlugen mit 522 € zu Buche. Kanzleramtsminister Blümel

(VP) stattete einen Mitarbeiter mit einem Leihfrack um 282 € aus.

"Wirklich notwendig?"



Günstig war der Abend für Umweltministerin Köstinger (VP). Sie war in der Loge des Bundespräsidenten zu Gast, musste nur die Karte für einen Mitarbeiter (315 €) zahlen.

Wie es sich für einen Finanzminister gehört, war auch Hartwig Löger (VP) sparsam: 630 € für zwei ihn begleitende Mitarbeiter. Außenministerin Kneissl gab Kosten von 1.300 € an, bei Justizminister Moser (VP) waren es rund 4.000 €.

SP-Bundesrat Wanner, der die Anfrage gestellt hat: "Es ist okay, dass man zum Opernball geht. Die Frage ist nur, ob wirklich acht Regierungsmitglieder notwendig sind. Schließlich handelt es sich um Steuergeld."

Nav-AccountCreated with Sketch. R. Zwickelsdorfer TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPolitikGeldpolitikOpernballSPÖSebstian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema