Wiener sprayt verfeindete Rapper-Legenden auf Wand

Zu sehen sind Notorious Big (links) und Tupac (rechts).
Zu sehen sind Notorious Big (links) und Tupac (rechts).Leserreporter
Erst waren sie Freunde, dann Feinde und zum Schluss beide tot. Die Rede ist von Notorious Big und Tupac, die nun eine Wand auf der Donauinsel zieren.

"Mein Name ist Richard und dieses Foto hab ich auf der Donauinsel gemacht", schrieb der "Heute"-Leserreporter am Donnerstag um 08:28 Uhr über seine Entdeckung, die sich allemal sehen lassen kann. "Laut dem Künstler des Graffiti hat er vier Tage für die Portraits der beiden Hip-Hop-Legenden gebraucht - es befindet sich bei der Nordbrücke auf einer Fläche, die besprüht werden darf."

East Coast vs. West Coast

Zu sehen sind Biggie auf der linken Seite und Tupac auf der rechten Seite. Die Zeichnungen der beiden Rapper ist nicht nur außergewöhnlich aufgrund der künstlerischen Begabung des Graffiti-Artists, sondern auch, weil die beiden amerikanischen Hip-Hopper eine tragische Geschichte verbindet.

Der Traum vom Rappen band die Freunde aneinander, allerdings machte ihr Erfolg sie zu Feinden. Am Ende sind Notorious Big und Tupac Shakur tot, ermordet wahrscheinlich von Mitgliedern der jeweiligen verfeindeten Musik-Label. Umso ungewöhnlicher ist es nun, dass der Graffiti-Künstler die Portraits der beiden Rapper-Legenden so nah aneinander an die Wand gesprayt hat.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tupac ShakurThe Notorious B.I.G.LeserWienMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen