Kultfilme, die uns aufgeklärt haben – Teil 1

Die erste Liebe, der erste Kuss, das erste Mal – das Kino bereitet uns seit Jahrzehnten auf das Leben miteinander und zwischen den Leintüchern vor.

Bevor das Ansurfen von Youporn und Pornhub so selbstverständlich wurde wie die aktuelle Wetterlage und die neusten Katzenvideos zu checken, kamen wir nur mit schlüpfrigen Bildern in Kontakt, wenn wir ins oberste Zeitschriftenregal der Trafik griffen oder die ausgehängten, äh, Talent-Fotos vor der lokalen Striptease-Bar bestaunten (und dann war da noch diese Selbstauslöser-Doppelseite in der "Bravo" oder im "Mädchen").

Zum Glück springen seit Jahrzehnten mutige/lüsterne Filmemacher in die Bresche und versorgen uns mit Küssen, Knistern sowie Kopulation und setzen diesen erotischen Fantasien die Maske eines Kino-Blockbusters auf, damit auch alles "künstlerisch wertvoll" daherkommt. Wer Eltern (oder Mitbewohner, weil die Wände arg dünn sind) hat, die eingangs erwähnte Websites im WLAN gesperrt haben, ist wohl auch heute noch froh um dieses Aufklärungsmaterial.

Von "Eis am Stiel" bis "La Boum"

Der Grat zwischen Softcore-Porno ("Emmanuelle") und Spielfilm mit erotischer Komponente ist manchmal schmal – für diesen Artikel aber wichtig; denn wir widmen uns den Werken aus der gesellschaftlich akzeptierteren Sparte. Und erweitern sie um das Thema Liebe, da diese oftmals mit Sex zu tun hat. Wir sind eben alte Romantiker.

In unseren Breitengraden angefangen hat die Kino-Aufklärungsarbeit 1970 mit dem "Schulmädchen-Report". Pseudowissenschaftlich gerahmt, wollte uns der später zur 13 Teile fassenden Reihe aufgeblähte deutsche Schmuddelstreifen vor allem verklickern, dass junge Frauen williger seien, als man generell annehme.

Ein Ausschnitt aus dem zweiten "Schulmädchen-Report" (Quelle: YouTube/schulmadchenreport)

Welche anderen Filme uns welche Liebes- und Lust-Themen näher gebracht haben, zeigen wir oben im ersten Teil unserer Video-Serie "Sexualkunde im Kino". Mit dabei sind "Eis am Stiel" (1978), "The Blue Lagoon" (1980 und aktuell sogar bei Netflix zu sehen), "La Boum" (1980) und "Porky's" (1981).

Dies ist eine Artikel-Serie. Die Teile 2 ("American Pie" und Co.) und 3 ("Superbad" und Co.) folgen am Dienstag und Mittwoch. (red/20 Minuten)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KulturSexuelle Belästigung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen