Kurioser Unfall wegen Kreissäge auf Fahrbahn

Der Lenker überfuhr die Kreissäge beim Überholen
Der Lenker überfuhr die Kreissäge beim ÜberholenZOOM.TIROL
Wegen einer Handkreissäge kam es am Dienstag in Tirol zu einem Unfall, bei dem ein Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Dienstagabend, 20.20 Uhr, ein 43-Jähriger Österreicher war offenbar auf gewohnter Strecke auf der Hochkönigstraße (B 164) unterwegs. Aus Richtung St. Johann kommend fuhr er in einer Kolonne an zweiter Stelle in Richtung Hochfilzen. Auf der Höhe von Fieberbrunn setzte er zum Überholen an.

Er passierte dabei den PKW einer 57-Jährigen, vor ihm fahrenden Österreicherin. Doch auf der Gegenfahrbahn lag eine Handkreissäge, die der 43-Jährige zwangsläufig überfuhr. Dadurch kam er ins Schleudern und touchierte den Wagen der vor ihm Fahrenden. Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab.

Verkehrsunfall in Fieberbrunn, die Handkreissäge
Verkehrsunfall in Fieberbrunn, die HandkreissägeZOOM.TIROL

Eingeklemmt

Der PKW des Mannes krachte in die steile Böschung und blieb dort stecken. Das Fahrzeug der Frau kam hingegen wieder auf die Fahrbahn und dort zum Stillstand. Alarmierte Kräfte der Feuerwehr Fieberbrunn mussten den Mann aus seinem Wagen bergen.

Keiner der Lenker wurde dabei verletzt, am Fahrzeug des Mannes entstand allerdings erheblicher, am jenen der Frau leichter Sachschaden. Ausgetretenes Öl musste von der FF Fieberbrunn und der Straßenmeisterei gebunden werden, die Hochkönigstraße war deswegen kurze Zeit gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. leo TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolFieberbrunnUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen