Diese Flüge will Umweltministerin bald streichen

Die Kurzstreckenflüge von Wien nach Graz-Thalerhof stehen vor dem Aus.
Die Kurzstreckenflüge von Wien nach Graz-Thalerhof stehen vor dem Aus.Erwin Scheriau / EXPA / picturedesk.com
Die Kurzstreckenflüge von Wien nach Graz und Klagenfurt stehen vor dem Aus. Kritiker fürchten eine massive Schwächung des Wirtschaftsstandorts. 

Für Umweltministerin Leonore Gewessler stehen die Inlandsflüge von Graz und Klagenfurt vor dem Aus. Sobald der Ausbau der Südstrecke fertig sei - also die Bahntunnel durch Koralm und Semmering - verlagert die AUA ihre Wege, bei denen die Bahn eine Fahrzeit unter drei Stunden gewährleisten kann, auf die Schiene.

Graz als internationale Drehscheibe

Die Anbindungen nach Linz (mit dem Zug 1 Stunde 41) und Salzburg (2 Stunden 49) stellte die AUA bereits auf Zugstrecke um. Spätestens 2028 sollen auch Klagenfurt (derzeit 4 Stunden 16) und Graz (3 Stunden) folgen. "Es ist vollkommen klar, wir müssen auf die Bahn verlagern", so Gewessler in der ORF-"Pressestunde".

Kritik kommt jetzt von der Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung, die um eine Schwächung des exportstarken Wirtschaftsstandorts Steiermark fürchten. So würde der Flughafen Graz als internationale Drehscheibe massiv an Attraktivität verlieren, während viele Flüge nach Deutschland umgeleitet würden bzw. Grazer Businessreisende mit dem Auto nach Wien-Schwechat pendeln würden. Die WK kündigte massiven Widerstand an.

Ökologische Effekt kein Argument

"Die Strecke Graz-Wien ist die Anbindung von Graz und der Steiermark an die Langstreckennetze, die ab Wien in die Welt führen. Praktisch niemand fliegt nur Graz-Wien", sagt Gernot Pagger, Geschäftsführer der IV Steiermark zum ORF.

Eine Auswertung der Buchungen zeige, dass mehr als 95 Prozent der Passagiere, die von Graz nach Wien fliegen, dort einen Anschlussflug nutzen. Fällt die Strecke weg, werden die Geschäftsreisenden über deutsche Hubs in München oder Frankfurt fliegen - auch der ökologische Effekt wäre bestenfalls neutral.

Kurios: Nach der Corona-Pause wurde der Flugverkehr zwischen Wien und Graz wieder von zehn Flügen auf 14 jede Woche aufgestockt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SteiermarkKärntenLeonore GewesslerAUAAustrian AirlinesÖBBGrazKlagenfurtKlagenfurt am Wörthersee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen