Kylie Jenners Ex wegen häuslicher Gewalt festgenommen

Kylie Jenner und Tyga
Kylie Jenner und TygaPhoto Press Service
Für US-Rapper Tyga (32) klickten am Dienstagmorgen die Handschellen. Ihm wird häusliche Gewalt vorgeworfen.

"Ich wurde emotional, mental und körperlich missbraucht und ich verstecke es nicht mehr", schrieb Camaryn Swanson zu Fotos, die sie mit blauen Flecken im Gesicht zeigen.

Tyga soll seine Ex verprügelt haben

Offenbar handelte es sich um ihren prominenten Ex-Freund Tyga, wie unter anderem "People" berichtet. Die junge Frau erzählte auf Instagram, dass sie mit ihm eine Diskussion hatte. Als sie gehen wollte, soll er sie erst attackiert und dann stundenlang festgehalten haben. Am Dienstagmorgen bestätigte die Polizei in Los Angeles via Twitter, dass der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Michael Stevenson heißt, wegen häuslicher Gewalt festgenommen wurde. Laut dem Bericht kam er bereits am Nachmittag gegen eine Zahlung von 50.000 Dollar Kaution wieder frei. 

Gerichtstermin ist am 8. Februar

Tyga äußerte sich zu den Vorwürfen bislang nicht. Am 8. Februar muss er sich vor Gericht verantworten. Der Musiker und Camaryn begannen sich Anfang 2012 zu daten. Davor war er drei Jahre lang (2014-2017) mit der schwerreichen Unternehmerin Kylie Jenner zusammen. Es gilt die Unschuldsvermutung. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Kylie JennerTyga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen