Kylie Jenners Insta-Imperium: Alles nur Fake?

Kylie Jenner mit ihren Hunden Bambi (l.) und Norman
Kylie Jenner mit ihren Hunden Bambi (l.) und Norman(Bild: Screenshot Instagram)
Seitdem das Wirtschaftsmagazin "Forbes" Kylie Jenner vorwirft, bei ihrem Vermögen geschummelt zu haben, zweifeln Fans und Medien auch an ihren Followern. 

Kylie Jenner war die jüngste Milliardärin, bis "Forbes" ihr vorwarf, dass Mama Kris Jenner und sie an den Zahlen gedoktert haben. Sie soll "nur" 900 Millionen besitzen. Noch immer Geld wie Heu, aber eben keine Milliardärin mehr. Kylie und Kris widersprechen dem. 

41 Mio. neue Follower in einem Jahr. Kann das sein?

Neben ihrem Schmink-Imperium und ihrem Geld ist Kylie auch auf Instagram immens erfolgreich. 179 Millionen Leute folgen ihr. Nur Cristinao Ronaldo (222 Mio.), Ariana Grande (189 Mio.) und Dwayne "The Rock" Johnson (186 Mio) haben mehr Fans. Bis vor wenigen Jahren war Kylie nur die kleine Schwester von Kim Kardashian. Auch auf Social Media war sie die Queen der Familie. "Cheatsheet.com" rechnete vor, dass Kylie am 14. Juni 2019 noch 137,9 Millionen Follower hatte. Nur ein Jahr später, am 1. Juni 2020 waren es plötzlich 41,1 Millionen mehr. 

Auch Kim soll auf Social Media schummeln

Fast alle Mitglieder des Kardashian-Jenner-Clans wurde schon vorbeworfen, dass sie Follower in großem Stil kaufen. Die Usernames ihrer Fans sind oft Fake, genau wie die Accounts. Genau das wird jetzt auch bei Kylie angenommen.

Beweis gibt es keinen, aber Zweifel wachsen

Das Gerücht ist jetzt, nachdem ihr "Forbes" vorwirft, beim Geld geschummelt zu haben, nur noch lauter. Denn über 41 Millionen in einem Jahr dazuzugewinnen, ist äußerst schwierig, außer man hilft nach. 

Einen Beweis gibt es freilich nicht für die Vermutung. Ganz glauben wollen ihr ihre Fans aber auch nicht mehr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Kylie JennerInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen