Hier veranstaltet Lady Gaga ihre eigene "Fashion Week"

Lässt die goldene Hollywood-Ära outfittechnisch auferstehen: Lady Gaga.
Lässt die goldene Hollywood-Ära outfittechnisch auferstehen: Lady Gaga.imago images/MediaPunch
Derzeit warten alle auf den Trailer des Star-Blockbusters "House of Gucci". Lady Gaga hält mit ihren Outfits die Promo-Maschine am Laufen.

Das New Yorker Plaza ist derzeit eine "Ein-Personen-Fashion-Week", wenn man so möchte. Jeden Tag, wie in "Und täglich grüßt das Murmeltier", erscheint Pop-Star Lady Gaga mit einem neuen, aufsehenerregenden Look, der 80s-Charme versprüht. Steckt Gaga immer noch in ihrer Rolle der Patrizia Reggiani, die ihren Ex-Mann Maurizio Gucci ermorden ließ, fest? Modetechnisch scheint es jedenfalls so zu sein. Die sonst so blonde Gaga ist immer noch brünett und mit 80er-Tolle in den Haaren unterwegs. Auch die gewählten Designer, die Gaga für ihre "Auftritte" wählt, haben Italo-Background. 

Täglicher Red Carpet Look für Film-Rummel

Ein Kleid von Giambattista Valli, das aussieht, wie das legendäre Hochzeitskleid aus dem Mailänder Dom, das in "House of Gucci" zum Einsatz kam oder eine Bluse mit extremen Ballon-Ärmeln, die an Auftritte von Evita erinnern, sind bereits am Start gewesen. Diese trug sie, als sie nach einem exklusiven "MTV Unplugged Konzert" das Plaza verließ. Und diesmal nicht aus dem Hinterausgang, wie für Stars nach Konzerten üblich, sondern über die große Treppe.
Was kommt als nächstes? Die Paparazzi liegen auf der Lauer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
Lady GagaMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen