Lagerfeld's Katze wird zum Steiff-Plüschtier

Chanel-Designer Karl Lagerfeld hat ein beliebtes Haustier: Choupette. Die Katze wird jetzt von Steiff in Stoff verewigt.
Sie hat mehr als 97.000 Instagram-Follower und ist neben "Grumpy Cat" wohl das bekannteste Exemplar der kätzischen Zunft. Die Rede ist von Karl Lagerfelds Katze Choupette, die nicht nur beim millionenschweren Designer in Paris leben darf, sondern auch einen eigenen Butler hat und - Zufall? - am gleichen Tag Geburtstag wie Coco Chanel hat.

Ein Perserkätzchen zum Knuddeln! Damit sie auch jeder endlich zu hause haben kann, widmet ihr das traditionsreiche Spielzeugunternehmen Steiff eine eigene Kollektion. 499 Euro muss man für eine textile Choupette dabei aber hinlegen! Dafür kommt das Spielmäuschen dazu.

"Choupette ist eine wunderschöne, elegante Katze", meint ihr Besitzer Karl Lagerfeld, "es war also für mich nicht überraschend, als die Anfrage an mich gestellt wurde. Und Steiff ist die einzige Firma, die für so eine Kollaboration perfekt ist und die Expertise hat", so der Modezar, der Choupette auch gerne in seinem Privatjet mitnimmt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Choupette - die berühmteste Katze der Modewelt hat auch ihr eigenes iPad (Foto: Instagram)
Choupette - die berühmteste Katze der Modewelt hat auch ihr eigenes iPad (Foto: Instagram)
Doch die Expertise scheint irgendwo stecken geblieben zu sein. Das Stofftier sieht mehr nach weißem Löwen als Perserkatze aus, wenngleich die Fellfarbe perfekt geglückt ist.

Echte Choupette-Fans wird es nicht stören - schließlich ist es die einzige Möglichkeit einen Fan-Artikel in dieser Form zu hause zu haben.



Das Stofftier kann ab sofort vorbestellt werden. Ausverkauft wird sie - bei dem Fanclub - wahrscheinlich sehr bald sein!

Und in den Mode-Redaktionen wird sie bereits gestreichelt und herumgereicht:



(mia)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt: