LASK-Abräumer fällt mit schwerer Verletzung aus

Lukas Grigic bei der Auswechslung gegen St. Johnstone.
Lukas Grigic bei der Auswechslung gegen St. Johnstone.Gepa
Die bittere Befürchtung hat sich bestätigt: Lukas Grgic hat sich an der Schulter verletzt und fällt beim LASK wochenlang aus.

Rückschlag für den LASK! Lukas Grigic hat sich verletzt. Der Mittelfeldmann ist in der Zentrale zu einem fixen Bestandteil der Mannschaft von Trainer Dominik Thalhammer geworden.

Jetzt müssen die Linzer aber rund sechs Wochen auf ihren Abräumer verzichten.

Der 26-Jährige hat sich im Play-off-Hinspiel der Conference League am vergangenen Donnerstag gegen den schottischen Klub St. Johnstone FC verletzt. Der Verein geht auf die Details nicht ein, schreibt in einer Aussendung, dass sich die Befürchtungen der ersten Diagnose bestätigt hätten, es sich um eine Schulterverletzung handle.

Bei der Bundesliga-Remis am vergangenen Sonntag gegen Wattens feierte James Holland auf dieser Position sein Comeback. Er hatte zuletzt unter Thalhammer keine Rolle gespielt. Es wird gemunkelt, dass es hinter den Kulissen zum Bruch gekommen war. Thalhammer wollte das auf "Sky"-Nachfrage am Sonntag nicht kommentieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballLASK Linz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen