Im Aquaman-DLC werden die Bauklötze nass

Zwei Download-Pakete peitschen die Handlung des Aquaman-Kinofilms in Windeseile durch. Spaß machen sie trotzdem.
Im aktuellen Lego-Spiel mit Superhelden-Thematik haben ausnahmsweise einmal die Schurken das Sagen. Lego DC Super-Villains ist – wie bereits im "Heute.at"-Test festgehalten – "schurkisch gut". Damit auch die Helden nicht zu kurz kommen, sorgen die Entwickler für reichlich Nachschub in der Form von DLCs. Darunter befinden sich auch zwei Pakete zum DC-Blockbuster Aquaman.

Schnelldurchlauf

Im Gegensatz zu anderen Lego-Games, in denen Kinofilme adaptiert werden, handelt es sich hier um eine Nacherzählung im schnellstmöglichen Schnelldurchlauf. Die beiden Pakete enthalten jeweils ein Level, das in etwa 20 Minuten zu schaffen ist. Dabei handelt es sich um die beiden Showdowns im Film zwischen Aquaman und dem Schurken Orm. Die gesamte Handlung drumherum wird mit Standbildern erzählt.

Im ersten Level wird der Zweikampf zwischen den royalen Halbbrüdern im ersten Akt des Blockbusters nachgespielt, im zweiten der große Endkampf zum Finale. Besonders letztere Ereignisse wurden für das Game angepasst. Bevor man Orm entgegentreten kann, müssen zuerst seine Verbündete auf die eigene Seite gezogen und der Strom eines Unterwasserschiffs wieder aktiviert werden.

Alle Game Reviews in der Übersicht!

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

>>> facebook.com/heutedigital
>>> twitter.com/heutedigital
Bewährte Kost

Das Gameplay orientiert sich am Hauptspiel, was aber nicht weiter stört. Als Lego-Figur prügelt man sich durch anspruchslose Kämpfe, löst einfache Rätsel und benutzt die Kräfte der Charaktere, um Geheimnisse aufzustöbern. Aquaman kann unter Wasser schwimmen – ein schönes Element, wenn auch teilweise hakelig zu steuern.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die DLCs erweitern das bereits große Charakteraufgebot des Hauptspiels von über 150 DC-Charakteren. Unter anderem gesellen sich Aquaman, Black Manta, Mera, Orm, Königin Atlanna und Vulko hinzu.

Fazit

An ein eigenes Game kommen die beiden kleinen DLCs natürlich nicht heran. Doch trotzdem bieten sie eine willkommene Gelegenheit, den DC-Blockbuster noch einmal Revue passieren zu lassen. Dabei schadet es natürlich auch nicht, dass die DLCs zusammen in einem Paket zum moderaten Preis von 5,99 Euro erhältlich sind. (lu)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
GametippGamesSpieleVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema