Lenker ohne Gurt fliegt nach Unfall 15 Meter durch Luft

Der Lenker kam samt Autotür 15 Meter vor einer Hauseinfahrt zum Liegen.
Der Lenker kam samt Autotür 15 Meter vor einer Hauseinfahrt zum Liegen.FF Ungenach
Im Bezirk Vöcklabruck wurde ein Lenker samt Autotür vor eine Hauseinfahrt geschleudert. Der Rettungsheli brachte ihn schwer verletzt ins Spital.  

Schrecklicher Unfall im Bezirk Vöcklabruck. Ein 26-Jähriger kam Mittwochabend auf der Ungenacher Landesstraße auf einer lang gezogenen Linkskurve mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und wurde in einen Garten katapultiert.

Zeugen zu Folge soll der Mann viel zu schnell unterwegs gewesen sein, auch andere Lenker zum Teil rücksichtslos überholt haben. 

15 Meter in Hauseinfahrt zum Liegen gekommen

Im Garten überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Dabei wurde die Fahrertür aus dem Wagen gerissen.

Der 26-Jährige wurde mit voller Wucht aus dem Pkw geschleudert. Er war NICHT angeschnallt! 

Wie die Polizei berichtet, kam der Lenker mitsamt der Autotür rund 15 Meter entfernt in einer Hauseinfahrt zum Liegen.

Er erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Versorgung durch den Notarzt mit dem Rettungsheli ins Klinikum Wels gebracht werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
PolizeiRettungOberösterreichVöcklabruckUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen