Letzte Chance für die neue türkise Vignette!

Bild: ASFINAG

Die PKW-Jahresvignette kostet heuer 86,40 Euro und jene für Motorräder 34,40 Euro kosten, ein Plus von 0,8 Prozent. Für viele ist die Farbe hellgrün, und nicht türkis. Sei es wie es ist: Ab 1. Februar ist die Umtauschfrist vorbei und wer dann die neue Vignette nicht geklebt hat, zahlt Strafe.

Seit 25. November ist die neue Vignette bei rund 6.000 ASFINAG-Vertriebspartnern im In- und Ausland erhältlich. Seit 1. Dezember 2016 ist sie gültig. Die Jahresvignette gilt wie gewohnt 14 Monate - vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Jänner des Folgejahres. Somit ist der 31. Jänner der letzte gültige Tag der alten Vignette.

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben wurden die Vignettentarife jährlich an den harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) angepasst und für 2017 um 0,8 Prozent angehoben.

Die 19. Vignettenfarbe seit Einführung im Jahr 1997 ist Türkis. Diese Farbe wurde erstmals im Rahmen eines Online-Votings ausgesucht. Knapp 100.000 gaben ihre Stimme ab und entschieden sich äußerst knapp für ein türkises Vignettenjahr 2017. Viele Autofahrer sehen in dieser Farbe allerdings hellgrün, und nicht türkis!


Tarife 2017 für PKW (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG):

10-Tages-Vignette:   EUR  8,90

2-Monats-Vignette:   EUR 25,90

Jahresvignette:      EUR 86,40
Tarife 2017 für Motorräder (einspurige Kfz):

10-Tages-Vignette:   EUR  5,10

2-Monats-Vignette:   EUR 13,00

Jahresvignette:      EUR 34,40

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen