Diese Lidl-Pyjamas sind biologisch abbaubar

Die Supermarktkette Lidl tut etwas für die Umwelt: Sie bringt Pyjamas auf den Markt, die so nachhaltig produziert wurden, dass sie nach ihrem Gebrauch zersetzbar sind.
Die Pyjama-Kollektionen für Damen, Herren und Kinder entsprechen den strengen Kriterien der "Cradle to Cradle" Produktstandards. Was das bedeutet?

Die Produkte können in der Kreislaufwirtschaft wieder der Natur zurückgegeben werden.

"Alle Bestandteile sind biologisch abbaubar und geprüft, das gilt sogar für die Farben im Aufdruck. Damit kommen beim Tragen oder Waschen der Textilien keine umweltschädlichen Partikel wie z.B. Mikroplastik in die Umwelt", so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Was wichtig ist, sei der effektive Einsatz der Rohstoffe über die Verwendung von Chemikalien bis hin zur Reinhaltung von Wasser und der Verwendung erneuerbarer Energie. Nur so kann man das "Cradle to Cradle" Zertifikat erhalten, das für Produkte geschaffen wurden, die nach ihrer Verwendung keine negativen Spuren für den Planeten hinterlassen, gleichzeitig aber umweltbewusst produziert wurden.

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Optisch unterscheiden sich die Baumwoll-Pyjamas nicht von anderen handelsüblichen Kollegen. Der Erfolg sitzt allerdings in der Faser. Und diese verzichtet auf Plastik & Co.

Die Kollektionen sind ab 25. April 2019 in den österreichischen Lidl-Filialen erhältlich. (mia)











Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyModeUmweltLidl