"Liebe Genossin": Hund wird fast SPÖ-Mitglied

Wie garantiert die SP, dass bei der Mitgliederbefragung zum Parteiprogramm wirklich nur Mitglieder mitmachen? "Heute" meldete Border Collie "July" als Gastmitglied an.

Von der SP hieß es damals: "Wir gleichen die Daten mit der Wählerevidenz ab. Unregelmäßigkeiten werden überprüft."

Zweifel daran kamen auf, als "Julia Border" am Donnerstag ein Schreiben ins Haus flatterte: "Liebes Gastmitglied, liebe Genossin Border. Herzlich willkommen in der SPÖ!". Der mit SP-Chef Kern persönlicher Signatur unterzeichnete Brief endet mit "Freundschaft!". Beigegelegt: das Grundsatzprogramm.

Am Freitag dann ein weiterer Brief: "Frau Border" werde nicht in der Wählerevidenz geführt. "Daher gehen wir von einer irrtümlichen Verwendung unseres Kontaktformulars aus."

Ende der "Freundschaft". "July" findet's gar nicht wau … (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikPro-Hund InitiativeSport-TippsChristian Kern

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen