Liebes 2017!

Jetzt kann ich dir es ja sagen, 2016: Du warst echt eine mühsame Gretl. Mehr Schatten als Licht. Trump und Brexit. Hass, Terror, Krieg in der Welt. Ein Österreich, hin- und hergebeutelt zwischen Hilfsbereitschaft und Grenzen dichtmachen. Von vielen Liebgewonnenen und Liebgewonnenem mussten wir Abschied nehmen. Und du, 2017, was planst du so? Zerbröselst du die EU? Wohin treibst du die USA? Uns?

Ohne Zweifel wird’s ein Jahr der Entscheidung. Großbritannien dealt den Ausstieg aus Europa. Bei Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich dürften Parteien gewinnen, die raus wollen aus dieser EU. In Deutschland könnte die AfD zum Machtfaktor werden, in Österreich eine Regierung zerbrechen, die viele längst als Scherbenhaufen wahrnehmen. Wenig Platz für Optimismus also? Mitnichten.

Machen wir 2017 zu unserem Jahr. Sehen wir die Wahrheit nicht stets bei uns allein. Schielen wir nicht immer nach den Extremisten, sondern sprechen wir die Vernünftigen an. Wertschätzen wir, was wir haben und wie wir sind. 2017 wird auch, was wir daraus machen. Viel Erfolg dabei Ihnen allen. Prosit!

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen