Liebesgeständnis: Rappt Drake über Kardashian-Affäre?

Drake macht in seinem neuen Song wieder Andeutungen auf eine verbotene Liebe zu Kim Kardashian.
Drakemacht in seinem neuen Song wieder Andeutungen auf eine verbotene Liebe zu Kim Kardashian.imago images/Reuters
Bei diesen Textzeilen werden die Fans des US-Musikers ganz hellhörig: In seinem neuen Song schwärmt Drake von einer Affäre mit Kim Kardashian.

Das neue Album von US-Rapper Drake (34) ist gerade mal zwei Tage auf dem Markt, da sorgt ein darauf erschienener Song schon für heiße Liebesgerüchte. Denn die Fans des Musikers sind davon überzeugt, dass Drake in seiner Single "Wants and Needs" von einer vergangenen Affäre mit Kim Kardashian (40) trällert.

Liebesbeichte in neuem Song?

"Ja, ich bin wahrscheinlich mit Yeezy verbunden, ich brauche etwas Jesus", singt Drake in der verräterischen Song-Passage. "Aber sobald ich anfange, meine Sünden zu beichten, würde er uns nicht glauben." Dass der Rapper mit "Yeezy" direkt die Modemarke seines Musik-Konkurrenten Kanye West (43) nennt, ist für die Fans ein eindeutiges Zeichen für ein angebliches Liebesgeständnis. 

Drake schwärmt von "Kiki"

Gerüchte über ein Techtelmechtel zwischen Kardashian und Drake machten bereits 2018 die Runde - zu einer Zeit, in der die Reality-TV-Queen noch mit West verheiratet war. Damals soll der Rapper eine Nacht mit der Frau seines ehemaligen Kumpels verbracht haben, nachdem West öffentlich machte, dass Drake einen unehelichen Sohn habe.

Der kanadische Musiker veröffentlichte daraufhin seinen Track "In My Feelings", in dem er von einer Liebesnacht mit "Kiki" schwärmt - ein Spitzname, unter dem auch Kardashian bekannt ist. Gerüchte über einen angeblichen Seitensprung stritt die Promi-Lady zwar schon vor drei Jahren vehement ab, zu den neuen Spekulationen hat sie sich aber noch nicht geäußert. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Kim KardashianDrakeKanye West

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen