Die ultimative Playlist für frisch Getrennte

(Symbolbild)  Musik kann Liebeskummer zwar nicht heilen, aber beim Verarbeiten helfen.
(Symbolbild) Musik kann Liebeskummer zwar nicht heilen, aber beim Verarbeiten helfen.Bild: iStock
Um frisch Getrennten bei der Verarbeitung ihres Schmerzes zu helfen, haben Wissenschaftler eine Playlist zusammengestellt, die an die vier Phasen einer Trennung angepasst ist.
Für viele Menschen bricht bei einer Trennung eine Welt zusammen.

Ein Team von Wissenschaftlern und Musikpsychologen hat für Amazon Music eine Breakup-Playlist namens "Heartbreak Recovery" erstellt. Die sorgfältig ausgewählten Lieder sollen dabei helfen, die verschiedenen Phasen des Liebeskummers zu durchleben.

Vier Trennungsphasen

Die Wissenschaftler unterteilen eine Trennung in vier Abschnitte:

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. - Traurigkeit

- Verdrängung

- Akzeptanz

- Weitermachen


Basierend darauf hat das Team die Musik für die knapp vier Stunden lange Playlist ausgewählt. Am Anfang werden melancholische, langsame Songs gespielt, der Weitermach-Phase am Ende wurden schnelle, rhythmische Lieder zugeordnet.

Adeles "Send My Love" und Ben Howards "Keep Your Head Up" verarbeiten das Trennungsthema laut den Forschern auf eine selbstbewusste und ironische Art.

Traurige Lieder sind wichtig

Aber auch Musik, die als traurig empfunden wird, sei wichtig, sagen die Wissenschaftler. Nicht die Trauer selbst, aber Gefühle wie Nostalgie und Melancholie sollen dabei eine positive Wirkung auf unsere Psyche haben. Ein Beispiel dafür: "Liability" von Lorde.

Eine Auswahl aus der Playlist





Die ganze Playlist gibt es online. Wir wünschen gute Heilung!

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LoveLiebe

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren