Lieferwagen ging in Gablenzgasse in Flammen auf

Augenzeugen berichteten gegenüber "heute.at", der Brand sei durch einen Motorschaden entstanden. Die Feuerwehr, die am frühen Freitag Nachmittag an den Brandort gerufen wurde, konnte dies aber noch nicht bestätigen.

Am Tag vor Weihnachten rückte die Wiener Berufsfeuerwehr nach Wien-Rudolfsheim aus. An der Ecke Gablenzgasse/Camillo Sitte Gasse brannte ein Fahrzeug lichterloh.
Augenzeugen berichteten gegenüber "heute.at", der Brand sei durch einen Motorschaden entstanden. Die Feuerwehr, die am frühen Freitag Nachmittag an den Brandort gerufen wurde, konnte dies aber noch nicht bestätigen. Die Florianis waren mit zwei Fahrzeugen und acht Feuerwehrleuten im Einsatz. Sie löschten den Klein-Lkw und auch ein daneben abgestelltes Fahrzeug, dessen Heck zu brennen begonnen hatte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen