Lily Allen zuckt wegen Pizza aus: "Hab dafür bezahlt"

Lily Allen sorgt mit einem Instagram-Foto für Aufsehen.
Lily Allen sorgt mit einem Instagram-Foto für Aufsehen.Photo Press Service
Popstar Lily Allen ("Fuck You") beschwerte sich auf Insta über eine Pizza, die sie sich bestellt hatte. Bei ihren Fans kam das gar nicht gut an.

Weil Lily Allen vergangenen Sonntag keine Lust zu kochen hatte, bestellte sie sich eine Pizza. Blöd nur, dass die überhaupt nicht schmeckte. Und wirklich g'schmackig sah sie auch nicht aus. Auf Instagram postete die Sängerin ein Foto von der Pizza und markierte dabei auch das Unternehmen. "Ehrlich gesagt, bin ich nicht beeindruckt", schrieb sie dazu. 

Böse Kritik von den Fans

Kaum war das Posting online, hagelte es Kritik von ihren Fans. "Ein Unternehmen öffentlich schlecht zu machen, ist brutal. Pfui!", wies ein User die Sängerin zurecht. Lily antwortete: "Man sollte nicht ein Pizza-Unternehmen führen, wenn man einem sowas serviert. Ich hab dafür bezahlt. Ich habe das Recht dazu, meinen Unmut zum Ausdruck zu bringen." Bei den Insta-Nutzern sorgt das trotzdem für Kopfschütteln. "Ja, aber du hast 1,1 Millionen Follower und damit viel Einfluss. Außerdem sollte man bedenken, dass die Firma nach dem Lockdown vielleicht große Schwierigkeiten damit hat wieder Fuß zu fassen. Mit so einem Posting ruinierst du sie vielleicht", hieß es in einem weiteren Kommentar.

Lily versucht sich zu verteidigen

Eine Kritik, die Lily offenbar noch wütender machte. "Ich habe 1,5 Millionen Follower. Ich glaube, du bist nur daran interessiert einer Frau zu sagen, dass sie öffentlich nicht ihre Meinung sagen darf", giftete sie zurück und schrieb noch: "Wenn du nicht sagen darfst, dass eine Pizza schei*e ist, sind wir alle verloren." Kurz darauf löschte die Sängerin ihren Instagram-Account. Okay...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Lily AllenInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen