Linz soll jetzt bewässert werden

Wie vor dem Landhaus sollen in ganz Linz mobile Brunnen für Abkühlung sorgen.
Wie vor dem Landhaus sollen in ganz Linz mobile Brunnen für Abkühlung sorgen.Mike Wolf
Kühle Idee der Linzer Grünen! In Linz sollen im ganzen Stadtgebiet mobile Brunnen und Duschen für Abkühlung in der Hitze sorgen.

"Es ist zu heiß für mich in dieser Stadt" sang einst schon Falco und auch die Linzerinnen und Linzer wissen ein Lied davon zu singen. Bestes Beispiel: Der Sonntag. Das schwül-heiße Wetter sorgte für tropische Temperaturen in der Stadt. Es bilden sich sogenannte Hitzeinseln. Dort, wo viel Asphalt und Beton ist und kaum Wind geht, wird es unerträglich heiß.

Zwar macht sich die Linzer Stadtpolitik schon Gedanken, wie man das ändern kann. Doch eine Lösung braucht Zeit. Deshalb wollen die Linzer Grünen nun eine schnell zu realisierende Idee umsetzen.

Antrag im Gemeinderat

"Bei akuten Hitzewellen braucht es Sofortmaßnahmen wie Nebelduschen und mobile Trinkbrunnen", so Klubchef Helge Langer im Antrag.

Wie genau das aussehen soll, wurde schon im Vorjahr gezeigt. Da wurde vor dem Landhaus eine Nebeldusche installiert. Das ist noch etwas anderes als ein Wasserschlauch, in den Löcher gebohrt sind. Damit sorgt man schnell und einfach für Abkühlung.

Schon im nächsten Gemeinderat am kommenden Donnerstag (2. Juli) wird über den Antrag der Grünen abgestimmt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzHitzeKlima

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen