Linzer Hauptplatz bekommt 30 Linden

Am Linzer Hauptplatz sollen schon bald Bäume stehen.
Am Linzer Hauptplatz sollen schon bald Bäume stehen.Stadt Linz
Jetzt ist es fix: Der Linzer Hauptplatz wird begrünt und damit vor allem im Sommer abgekühlt. 30 Linden sorgen für Linderung. 

Der Linzer Hauptplatz ist mit 13.000 Quadratmetern einer der größten umbauten Plätze (Häuser, die den ganzen Platz begrenzen) Östereichs. Die Folge: Besonders an heißen Sommertagen breitet sich brütende Hitze aus. Doch das soll sich nun ändern, weil in Linz immer mehr Hitzetage registriert werden, will man nun für Linderung sorgen. 

Diese Aufgabe werden 30 Linden (zwischen acht und zehn Meter hoch) übernehmen, die in knapp zwei mal zwei Meter großen, quadratischen Holztrögen gepflanzt werden. Vier werden im zentralen Bereich, 18 an der Westseite und acht Bäume werden an der Ostseite platziert.

Kühlung und Klimaschutz

"Die Bäume tragen zur Kühlung des Platzes bei und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Gleichzeitig erhöhen wir die Lebensqualität. Noch in diesem Sommer wollen wir Bäume am Hauptplatz stehen sehen“, betonen Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) und Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP).

Bevor die Bäume allerdings aufgestellt werden können, sollen auch noch die Anrainer und Gewerbetreibenden in einer Informationsveranstaltung über die genauen Pläne in Kenntnis gesetzt werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzKlimaHitzeNatur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen