Listerien! Hofer ruft Serano-Schinken zurück

Um diesen Schinken geht es.
Um diesen Schinken geht es.Hofer
Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes, ruft Hofer den "Hola Serrano Schinken, 100g" zurück. In einer Probe wurden Listerien nachgewiesen.

Betroffen vom Rückruf ist der Artikel mit der Chargennummer G203641300 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.12.2020des Lieferanten Principe di San Daniele Spa. der Rückruf erfolge  "aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch Principe di San Daniele Spa und die HOFER KG", wie es in einer Aussendung heißt. 

In einer Probe des genannten Artikels wurden Listerien nachgewiesen. Listerien können Magen/Darmerkrankungen und grippeähnliche Symptome auslösen. Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten.

Das Produkt war in Österreich in allen Filialen der HOFER KG erhältlich. Der Verkauf des Produktes wurde sofort gestoppt. Das Produkt darf nicht verzehrt werden und kann in allen HOFER Filialen zurückgegeben werden. "Den Kaufpreis bekommen Kundinnen und Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet", verspricht das Unternehmen. Diese Warnung besage nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist.

Für Rückfragen ist das Hofer Kundenservicecenter telefonisch unter (+43) 5 70 30 355 00 erreichbar (Mo-Fr 07:15-20:00 Uhr und Sa 07:15-18:00 Uhr).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WirtschaftHandel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen