Literatur zum Zuhören zum Wochenausklang

Beim Lesen in eine andere Welt eintauchen ... Urlaub im Kopf!
Beim Lesen in eine andere Welt eintauchen ... Urlaub im Kopf!iStock
Das Wochenende steht im Zeichen der Literatur: Krimi-Festival, Literat Nino aus Wien und eine Lesung im Linzer Schloss stehen am Programm.

Was ist los am Freitag?

Um 20 Uhr startet das Krimi Literatur Festival 2020 am Attersee in Zipf im Zipfer Brauhaus. Das Motto des Abends sind "Unterhaltsame Landkrimis vom Feinsten". Herbert Dutzler liest aus seinem Buch "Letzter Jodler", Beate Maly aus ihrem Krimi "Tod in Baden" und Claudia Rossbacher aus ihrem Werk "Steirerstern". Mörderische Unterhaltung ist garantiert, Infos zum gesamten Festival gibt’s hier. Tickets gibt’s hier.

Herbert Dutzler liest aus seinem Krimi "Letzter Jodler".
Herbert Dutzler liest aus seinem Krimi "Letzter Jodler".
Haymon Verlag

Was ist los am Samstag?

Um 19.30 Uhr kommt Der Nino aus Wien in den Alten Schl8hof in Wels. Seit über 12 Jahren prägt nun Der Nino Aus Wien, österreichischer Liedermacher und Literat, die deutschsprachige Musikszene mit seiner ureigenen Form des „Wienerlieds“ und seinem „Hirschstettner Soul“. Gemeinsam mit seiner Band präsentiert der Nino aus Wien sein neues Album "Ocker Mond". Infos und Tickets gibt’s hier.

Der Nino aus Wien samt Band
Der Nino aus Wien samt BandFacebook

Was ist los am Sonntag?

Um 11 Uhr lädt das Schlossparktheater in Linz wieder zu einer Literarischen Matinee. Das Motto lautet "Der ganz normale Wahnsinn …" – Konfusionen & Irritationen aus dem "normalen" Leben von Franziska Polanski und anderen werden den Gästen dargeboten. Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt, Karten gibt es ab 10 Uhr an der Theaterkasse vor Ort, Infos gibt’s hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account epe Time| Akt:
KulturKonzertKunstOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen