Pornostar posierte mitten in der Wiener Innenstadt

Ein Erotik-Shooting mitten auf der Wiener Ringstraße zog viele Blicke auf sich. Keine geringere als Pornostar Little Caprice enthüllte ihre Reize auf offener Straße.
Trotz herbstlicher Temperaturen wurde den Passanten in der Wiener Innenstadt kürzlich wohl etwas heiß. Mitten auf der Straße lüftete eine junge Frau ihren Mantel und entblätterte sich.

Was die meisten Passanten wohl nicht ahnten: Bei der Dame handelt es sich um einen weltberühmten Pornostar: nämlich Little Caprice. Die 30-jährige gebürtige Tschechin und ihr österreichischer Ehemann Marcello Bravo sind derzeit wohl Österreichs heißester Porno-Export.

Weltweit erfolgreich

Die beiden haben nicht nur zahlreiche namhafte Preise und Nominierungen in der Branche eingeheimst, sondern erfreuen sich mit ihrer eigenen Produktionsfirma "Little Caprice Dreams" auch weltweit großen Erfolgs.

"Heute.at" hat bei den beiden nachgefragt. "Ja, wir waren vor zwei Wochen in Wien und haben die Fotos gemacht", bestätigen Marcello und Caprice. "Wir finden, Wien ist einfach eine tolle, romantische Kulisse, die perfekt zu den Fotos passt", so das Ehepaar, das "Heute.at" die erotischen Aufnahmen zur Verfügung stellte.

CommentCreated with Sketch.15 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtLovePorno

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema