Schwarz rast mit Aufholjagd zu WM-Bronze im RTL

Marco Schwarz
Marco SchwarzGepa
Die nächste Medaille für Österreich bei der Ski-WM in Cortina. Marco Schwarz holte sich mit einer Aufholjagd im zweiten Lauf Bronze im Riesentorlauf. 

Der Kombinations-Weltmeister war nach dem ersten Durchgang nur auf dem sechsten Rang gelegen, hatte eine Sekunde Rückstand auf Edelmetall. Doch auf der oben griffigen und unten pickelharten Piste attackierte der Kärntner im zweiten Durchgang, machte Platz um Platz gut. Das wurde mit Bronze belohnt, 87 Hundertstel hinter Weltmeister Mathieu Faivre.  

Der Franzose war nach dem ersten Durchgang noch auf dem vierten Platz gelegen, hatte sich mit einem sensationellen zweiten Durchgang noch zum Weltmeistertitel katapultiert. Dabei profitierte Faivre vom Patzer seines Landsmannes Alexis Pinturault. Der Halbzeit-Führende war im Finish gescheitert. Für Faivre ist es nach dem Triumph im Parallel-Bewerb bei den Titelkämpfen in Cortina die zweite Goldmedaille. Silber holte sich Lokalmatador Luca de Aliprandini mit 63 Hundertstel Rückstand. 

Im Ziel hatten Faivre und De Aliprandini zusammen gejubelt, waren zu Tränen gerührt. "Es ist einfach unglaublich. In den letzten Wochen hat alles hervorragend funktioniert. Ich habe daran geglaubt, dass ich es schaffen kann", jubelte Faivre im "ORF". 

Als zweiter Österreicher schaffte es Roland Leitinger als Zehnter in die Wertung, hatte sich nach Rang zwölf im ersten Durchgang noch nach vor geschoben (+2,87). Stefan Brennsteiner, nach dem ersten Durchgang noch auf Rang sieben klassiert, war im zweiten Lauf nach bloß neun Toren gescheitert. Manuel Feller schied schon im ersten Durchgang aus. 

Auf der schwierigen Piste waren der drittplatzierte Alexander Schmid aus Deutschland sowie der Mitfavorit Marco Odermatt bereits im ersten Durchgang ausgeschieden. Titelverteidiger Henrik Kristoffersen haderte mit dem Material, landete auf dem neunten Rang (+2,53). 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ski AlpinÖSV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen