Lizzo: Die neue Pop-Queen im Body-Positivity-Talk

Mit "Juice" hat sie einen Sommer-Hit produziert, der nicht aus dem Ohr geht. Lizzo erzählt im Interview übers Erwachsenwerden und die neue Definition von Schönheitsidealen.
Lizzo wurde als Melissa Viviane Jefferson in Michigan geboren und ist derzeit in den Charts unterwegs. Ihre US-Hits wie "Juice" oder "Boys" haben wahrscheinlich schon einige auch hierzulande gehört.

Wie Lizzo eine Ikone der "Body Positivity"-Bewegung wurde, warum Instagram für sie zu den wichtigsten Plattformen dafür zählt und wie ihr es gelungen ist, sich nicht von den gängigen Schönheitsidealen einschüchtern zu lassen, erzählt sie im Interview.

Kannst du dich noch an den Moment erinnern, in welchem dir vielleicht bewusst wurde, dass du nicht voll und ganz der aktuell gängigen Schönheitsnorm entsprechen könntest?



Melissa Viviane Jefferson alias Lizzo ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin. 2013 debütierte sie mit ihrem ersten Studioalbum "Lizzobangers", ihren großen Durchbruch feiert sie 2019 auch in Europa mit "Cuz I Love You", wobei die Single "Juice" auch bei uns im Radio zu hören ist.
Lizzo: "Ich selbst habe mich ja eigentlich immer als völlig normal empfunden. Einen Unterschied habe ich erst dann erkannt, als ich Musikvideos und Magazine angesehen habe und mich in niemandem wiedererkennen konnte. Erst dann habe ich mich gefragt, ob ich denn dünn sein, glatte Haare haben oder einen helleren Teint haben müsse, um es jemals auf eine Bühne zu schaffen. All das hat mich aber nicht gestoppt und darüber bin ich sehr froh."

CommentCreated with Sketch.9 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Welchen Ratschlag würdest du Menschen geben, die es schwer haben, ihr eigenes Selbstwertgefühl zu finden?



Lizzo: "In einer Phase, wo es mir selbst nicht gut ging, hätte mir auch Oprah auf einer goldenen Wolke mit den 10 Geboten der Selbstliebe nichts gebracht. Ich bin ich und das gibt hoffentlich vielen Menschen die Kraft, sich selbst auch anders wahrzunehmen. Es ist wichtig, eine Projektionsfläche und eine Möglichkeit zur Wiedererkennung zu bieten, so dass Menschen sich in dir sehen und daraus Kraft schöpfen können."

"Mir persönlich hat Instagram sehr geholfen. Plötzlich hatte ich die Möglichkeit, wunderschöne Menschen aller Hautfarben und Gewichtsklassen zu sehen und da kann man sich dann wiederfinden."




Viele nennen dich einen Selbstbewusstseinsguru – Wie hast du dein Selbstbewusstsein gefunden?

"Eigentlich werden wir ja alle mit Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstliebe geboren. Die Welt rund um uns macht aber einen grandiosen Job, indem sie uns so viel von all dem in Rekordzeit nimmt. Alles, was ich hatte, waren meine eigenen Gedanken und der unbändige Wille zu einem glücklicheren Leben. Vielleicht finden mich andere hässlich und fett, vielleicht stehen die Jungs nicht auf mich und die Mädels mögen mich auch nicht, aber ich kann verdammt gut Querflöte spielen und Lieder texten! Wenn du etwas an dir gefunden hast, was du an dir liebst und was du an dir schätzt, dann kommt der Rest von selbst."

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyBeauty

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren