Lkw erfasst Mofa frontal: 17-Jähriger hat keine Chance

Die Unfallstelle auf der L617 mit Blickrichtung Stainz
Die Unfallstelle auf der L617 mit Blickrichtung StainzGoogle Street View
Schock in Herbersdorf: Ein 17-Jähriger ist bei einem Abbiegemanöver im Bezirk Deutschlandsberg mit einem Lkw kollidiert und dabei getötet worden.

Er hatte sein ganzes Leben noch vor sich, doch in nur einer einzigen Sekunde wurde es auf der L617 für immer ausgelöscht. 

Wie die steirische Polizei am späten Abend mitteilt, ereignete sich der tödliche Unfall gegen 17.10 Uhr. Der Jugendliche hatte mit seinem Kleinkraftrad von Preding kommend in Richtung Stainz im Ortsgebiet von Herbersdorf links in eine Einfahrt einbiegen wollen.

Da passierte es: Ein Lkw erwischte den abbiegenden Burschen auf seinem Mofa frontal. Der 17-Jährige erlitt bei der Kollision so schwere Verletzungen, dass er ihnen kurz darauf erlag.

Ob der 17-Jährige dabei den entgegenkommenden Lkw eines 42-Jährigen übersehen hatte, oder eine andere Ursache dahinter steckt, ist noch unklar. Der Lkw-Lenker überstand den Horror-Crash unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
StainzDeutschlandsberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen