Lkw-Fahrer bei Gasexplosion schwer verletzt

Ein brennender Lkw. Symbolbild.
Ein brennender Lkw. Symbolbild.Einsatzdoku
Am Dienstag kam es gegen 12:10 Uhr am Parkplatz eines Landgasthofes in Plenzengreith zu einem Lkw-Brand und in weiterer Folge zu einer Gasexplosion.

Ein Lkw, der am Dienstag Gasflaschen für einen Gasthof im steirischen Plenzengreith (Bezirk Weiz) anlieferte, geriet am Mittag in Brand. Im weiteren Verlauf kam es sogar zur Gasexplosion, eine Person wurde durch den Vorfall verletzt. Während des Abladens entstand im Bereich des Motorraumes ein Brand, der auch mit Feuerlöschern nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Als der Brand auf die Fahrerkabine übergriff, brachten sich die Helfer in Sicherheit. Beim Eintreffen der Feuerwehr kam es zu einer Explosion von Gasflaschen. Durch den Druck wurden Fenster und Türen beschädigt, eine Gasflasche flog rund 50 Meter durch die Luft.

Durch die Stichflamme geriet auch der zu beliefernde Gasthof in Brand, dieser konnte jedoch von der Feuerwehr , die mit drei Fahrzeugen und 25 Personen im Einsatz stand, rasch gelöscht werden. Der Fahrer des Lkw erlitt durch die Explosion eine Rauchgasvergiftung. Er wurde mit der Rettung ins LKH Weiz eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WeizSteiermarkBrandFeuerwehrFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen