Loch legte Verkehr auf der Ringstraße lahm

Am Montag staunten Wiener Autofahrer auf der Ringstraße nicht schlecht. Zwei Fahrstreifen mussten gesperrt werden, weil ein riesiges Loch entstanden ist.



Auf der Ringstraße wälzen sich tagtäglich tausende Autos über den Asphalt. Montagfrüh wurde der Verkehr durch ein nicht alltägliches Problem lahmgelegt. In Richtung Schottenring mussten zwischen der Straßenkreuzung Operngasse und Babenbergerstraße zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Ein großes Loch vom Ausmaß eines halben Meters klaffte in der Fahrbahn.

Mittlerweile wurde der Schaden behoben. Die genaue Ursache wird derzeit noch von Experten geprüft.Vermutlich war die Hitze Auslöser für den kaputten Asphalt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen