Lombardi erklärt, warum sie Alessio auf Insta zeigt

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi(Bild: Imago images)
Pietro Lombardi kritisierte Sarah zuletzt dafür, dass sie ihren gemeinsamen Sohn auf Instagram zeigt. Nun erklärte sie, warum sie das macht.

Ob im Urlaub oder zu Hause: Sarah Lombardi postet regelmäßig Fotos und Stories von Sohn Alessio (5). Zuletzt sorgte sie für Aufsehen, als sie über seinen Unfall auf Instagram berichtete.

Ihr Ex Pietro, der seinen Sohn immer nur von der Seite oder von hinten in den Sozialen Netzwerken zeigt, fand das nicht so prickelnd. "Es fuckt mich einfach ab. "Das passiert dann! Es ist eine kleine Verletzung, die mir als Kind auch passiert ist und vielen anderen auch und dann wird sowas draus gemacht", schimpfte der ehemalige "DSDS"-Juror.

Darum will Sarah den kleinen Alessio zeigen

Sarah scheint das anders zu sehen. Im Interview mit "Bunte" erklärte sie, dass sie Alessio kaum aus der Öffentlichkeit heraushalten könne und ihn auch nicht vor ihrem Beruf verbergen wolle.

"Wenn wir Dinge lieben und die uns wichtig sind, dann möchte man das gerne mit Menschen teilen – und so ist es auch bei mir. Und ich glaube auch, dass es wichtig ist, dass Alessio ganz normal aufwächst wie alle anderen Kinder, und natürlich muss er den Beruf von Mama und Papa verstehen lernen und ihm da jetzt was vorzuspielen, ihn davor zu verstecken und zu schützen – ich glaube, das ist fast gar nicht möglich."

"Der ist ein kleiner Entertainer"

Außerdem scheint sich der Kleine im Showbiz bereits jetzt ganz wohlzufühlen, denn wie Sarah weiter verriet, habe er schon die Liebe zur Musik entdeckt: "Der weiß, Papa und Mama machen Musik und er liebt auch die Musik. Der tanzt auch schon fleißig, also der ist ein kleiner Entertainer."


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sarah LombardiPietro Lombardi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen