Loona gewinnt Realityshow: "Zahle meine Schulden ab"

Xenia, Loona, Kader, Silvia und Alessia (v.li.n.re.) bei "Kampf der Realitystars".
Xenia, Loona, Kader, Silvia und Alessia (v.li.n.re.) bei "Kampf der Realitystars".RTLZWEI, Banijay Productions Germany
Mit dem Song "Bailando" wurde Loona Ende der 90er Jahre bekannt. Nun nahm sie an der TV-Show "Kampf der Realitystars" teil und siegte!

Sängerin Loona ist völlig aus dem Häuschen: Sie hat die Fernsehshow "Kampf der Realitystars" gewonnen. Acht Wochen lang wohnte sie unter anderem mit Unternehmerin Claudia Obert, TV-Promi Kader Loth, Alessia Herren (Tochter von Ballermann-Star Willi Herren), Ex-Bachelor Andrej Mangold, Geschäftsmann Prinz Frédéric von Anhalt und Dokusoap-Star Silvia Wollny in einem Haus in Thailand. Jede Woche musste die Gruppe unterschiedliche Aufgaben meistern.

Loona: "Ich war so baff"

Über den Sieg freut sich Loona sehr. "Ich glaube noch immer nicht so richtig daran. Als das klar war, war ich so baff, ich konnte noch nicht mal lachen oder vor Glück weinen", schwärmt die "Bailando"-Sängerin im Interview mit der "Bild". Ihre Tochter hatte sie überredet an der Show teilzunehmen. Finanziell war's wegen der Corona-Pandemie ohnehin knapp bei Loona. 

Was Loona mit dem Preisgeld macht

Belohnt wurde sie nun mit einer Siegprämie von 50.000 Euro. Was Loona damit macht? Ihre Schulden zurückzahlen." Wir hatten ein finanzielles Debakel-Jahr. Ich zahle jetzt meine Rechnungen, die in der Corona-Zeit entstanden sind und zahle Schulden bei meinen Brüdern und der Bank zurück. Ich habe ein Holzhaus auf unserem Grundstück gebaut. Da sollte ursprünglich ein Studio rein, jetzt sind es Ferienwohnungen," erklärt sie. 

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen