Lotto-Ziehung nach Störung mit Alarm-Signal abgebrochen

Nach einem Alarm-Signal musste der Notar einschreiten.
Nach einem Alarm-Signal musste der Notar einschreiten.Screenshot ORF
Die Lotto-Ziehung am Sonntag musste nach einer Störung nach den ersten drei Joker-Zahlen unterbrochen werden. 

Bei der ab 19.14 Uhr in ORF2 ausgestrahlten Ziehung von "Lotto 6 aus 45" kam es am heutigen Sonntag zu einer unerwarteten Panne. Die Joker-Ziehung wurde von einem Alarmsignal nach den ersten drei Zahlen unterbrochen.

Grund für die Unterbrechung war eine technische Störung. Ein Notar musste zur Überwachung vor die Kamera, ehe mit einer Ersatzmaschine weitergemacht werden konnte.

So ging es nach Panne weiter

"Bei der Joker-Ziehung ist eine Kugel nicht wie vorgesehen zurückgerollt. Tritt dieser Fall ein, wird mit einem akustischen Signal abgebrochen, der Notar klärt dann, welche Zahlen korrekt gezogen wurden – das waren in diesem Fall die 1, die 7 und die 5", erklärt Gerlinde Wohlauf von den Lotterien gegenüber "Heute"

"Dann wich man auf ein absolut adäquates, gleichwertiges Ersatzgerät aus. Wegen der begrenzten Sendezeit konnte das nicht mehr live im TV gezeigt werden, der ORF wird es aber in die ORF-TVthek einspielen." 

Die tatsächlichen und notariell beglaubigten Joker-Gewinnzahlen wurden am Sonntag via Aussendung bekannt gegeben. Sie lauten: 1 7 5 0 4 7 

Bei der Lotto-Ziehung 6 aus 45 bringen folgende Zahlen das große Geld: 04 05 14 17 32 33 / Zusatzzahl 27

Die Gewinnzahlen der LottoPlus Ziehung vom Sonntag, dem 17. Jänner 2021 lauten: 13 18 27 28 33 34

Alle Angaben ohne Gewähr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Lotto

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen