Louis Vuitton treibt's mit Sex-Künstler Jeff Koons

Jeff Koons hat sich mit Louis Vuitton für eine limitierte Taschenkollektion zusammen getan. Die Kunst-Legende bringt dabei alte Meister auf bekanntes Leder.

Wenn man nicht sehr viel zu sagen hat, dann sollte man es wenigstens laut sagen.

So sieht jedenfalls schon mal das Video von Louis Vuitton aus, das als Teaser für die neue Kollektions-Kooperation mit Jeff Koons entstanden ist.

Da jagt man die berühmtesten Meisterwerke von Leonardo da Vinci und Van Gogh über die Bildschirm und wer nicht die wichtigsten Gemälde der Kunstwelt kennt, wird gleich in großen Lettern daran erinnert, was er sich da anschauen darf.

Das gleiche spiegelt sich dann auch auf den Taschen wieder.

Dass Jeff Koons, der zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart zählt, auf Understatement pfeift, ist kein Geheimnis. Bekannt wurde er unter anderem durch seine Ausstellung ("Made in Heaven"), die ihn beim Sex mit Italo-Pornostar La Cicciolina zeigte. Seine Ballonfiguren aus Metall zählen zu den wichtigsten Werken der letzten Jahrzehnte. Der "Balloon Dog" verkaufte sich für die Rekordsumme von ca. 52 Millionen Euro in New York und prägten neben dem konservierten Hai ("The Physical Impossibility of Death in the Mind of Someone Living") von Damien Hirst die Kunstwelt des neuen Jahrtausends.

Und jetzt darf Jeff Koons an Louis Vuitton Taschen ran



"In dieser neuesten Kooperation transferiert Jeff Koons den künstlerischen Ausdruck seiner berühmten 'Gazing Ball' Ausstellung (eine Serie großflächiger Reproduktionen der Werke Alter Meister) und überträgt die Werke von da Vinci, Titian, Rubens, Fragonard und Van Gogh auf solch ikonische Louis Vuitton Taschen wie Speedy, Keepall und Neverfull sowie auf eine Auswahl von Accessoires", erklärt der Luxuskonzern.

Die Meisterwerke werden "mit Hilfe modernster Technik" auf die Taschen aufgemalt.

Für Louis Vuitton ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit Künstlern. In der Vergangenheit wurden einflussreiche Künstler, wie Takashi Murakami, Richard Prince oder Stephen Sprouse ausgewählt.

Was allerdings sehr neu ist: Zum ersten mal in der Geschichte des Konzerns werden die Buchstaben "JK" (für Jeff Koons) neben den berühmten Initialen Louis Vuitton "LV" auf den Taschen zu sehen sein. Diese sind auch im Monogramm der Marke verankert und weltbekannt.

Auch das Markenzeichen von Jeff Koons - der Hase - wird als Taschenanhänger in Metall eingesetzt.

Ab 28. April 2017 sind die Taschen in den Stores exklusiv erhältlich.

(mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: