Lugner-Ex Bahati verbrachte Silvester in Badewanne

Bahati Venus lässt die Tradition des Neujahrsschwimmens wieder aufleben - zu Hause in der Badewanne.

"Ich bin so froh, dass mein Principe gerade bei mir in Wien ist. Wir haben uns ein heißes Bad eingelassen und pünktlich um Mitternacht mit einem Glas Champagner angestoßen", erzählt Richard Lugners Ex-"Kolibri" im Gespräch mit "Heute". Die 33-Jährige feierte den Jahreswechsel feucht-fröhlich mit ihrem Freund Marzio in Wien.

2021 im Zeichen der Musik

"Obwohl dieses Jahr viele Herausforderungen und Veränderungen mit sich gebracht hat, gibt es so vieles, für das ich dankbar bin. Meine Familie ist stärker zusammengewachsen, die Umstände haben uns alle noch einmal mehr daran erinnert, was wirklich wichtig ist im Leben", philosophiert Bahati, welche im vergangenen Jahr gleich am Cover zweier Herrenmagazine - "Playboy" und "Penthouse" - glänzen durfte.

2021 will sie sich nun wieder mehr der Musik widmen. "Sobald es wieder ohne Einschränkungen möglich ist, fliege ich nach Berlin und nehme neue Songs auf. Ihr könnt euch auf etwas freuen!", so die 35-Jährige, die unter dem Pseudonym Bryna bereits erfolgreich drei Musikvideos veröffentlicht hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Bahati VenusPlayboySilvesterWienMusikMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen