People

Lugner muss sich nach Date-Trip "was Neues suchen"

Richard Lugner hat sich übers Wochenende eine kleine Auszeit gegönnt. Der Baumeister scheint wieder bei Kräften – und denkt an die Zukunft.

Teilen
Richard Lugner kann das Leben wieder genießen.
Richard Lugner kann das Leben wieder genießen.
Privat

Richard Lugner hat – wie von "Heute" berichtet – ein langes Wochenende in Deutschland verbracht, begleitet von einer medienscheuen "Geheim-Flamme". War sein Behandlungstermin am Freitag noch medizinischer Natur, standen Samstag und Sonntag unter dem Motto "La dolce vita". In München besuchte der 88-Jährige das Restaurant "Tantris", dessen Küchenchef 2-Sternekoch Hans Haas für Ende 2020 seinen Rückzug bekanntgegeben hat. Grund genug für Lugner, da noch einmal hinzufahren, solange es noch so schmeckt.

Richard Lugner mit Noch-Tantris-Küchenchef Hans Haas
Richard Lugner mit Noch-Tantris-Küchenchef Hans Haas
Privat

Lugner sucht neue Frau

Am Sonntag ging es mit seinem Geheim-Date zu Freunden im oberbayerischen Ainring. Die Bergers haben den Baumeister in ihr Chaletdorf eingeladen. Lugner-Kennern sind die Bergers bestimmt schon untergekommen – sie musizieren regelmäßig beim Empfang im Abendkleid vor dem Opernball in der Galerie des Wiener Grand Hotels. Richard Lugner über seinen Freund Thomas Berger: "Hie und da macht er eh was richtig – er hat sich eine gescheite Frau gesucht". Und Richie bleibt übrig? Nein: "Wenn ich krückenfrei bin, schau ich mich nach etwas Neuem um". Scheint also nicht so, als würde er den Kontakt mit seiner Wochenend-Begleitung vertiefen wollen. Es wird nicht fad werden.

Lugner mit Freund Thomas Berger
Lugner mit Freund Thomas Berger
Privat
    Eine Stripperin heizte Society-Baumeister Richard Lugner zum 88. Geburtstag ein.
    Eine Stripperin heizte Society-Baumeister Richard Lugner zum 88. Geburtstag ein.
    Andreas Tischler/ Vienna Press
    Mehr zum Thema